Netzwerk-Konferenz Inklusion in Tübingen

von ABS-ZsL (Kommentare: 0)

Bild: Das Logo der Netzwerkkonferenz Inklusion, es zeigt die Landkarte von Baden-Württemberg das durchzogen ist mit stilistischen Spinnenfäden die sich in der Mitte zu einem Netz treffen. In der Mitte des Netzes sind vier Symbole, eines für Rollstuhlfahrer, eines für Gehörlose, eines für Sehbehinderte und eines mit

Ein Bündnis von Behindertenorganisationen führt am 12. Oktober die "Netzwerk-Konferenz Inklusion 2017 Baden-Württemberg" unter dem Motto "Vor Ort aktiv für Barrierefreiheit und Teilhabe" von 10 - 17 Uhr im Sparkassen Carré, Mühlbachäckerstr.2, in 72072 Tübingen durch. Ziel der anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Tübinger Interessenvertretung (FORUM & Fachstelle INKLUSION) durchgeführten Konferenz ist es u.a., die Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung in den einzelnen Städten, Gemeinden und Landkreisen in Baden-Württemberg zu stärken.

Das ZsL Stuttgart und die Lots*innen in Baden-Württemberg treten dort als Mitveranstalter auf.

Die Konferenz richtet sich an VertreterInnen örtlich aktiver Behinderten(selbsthilfe)und Selbstvertretungsorganisationen, behinderungserfahrene Einzelpersonen, Vertreterinnen örtlicher Netzwerke der Interessenvertretung und weitere Interessierte, …

Link: Informationen zum Netzwerktag
Link: Artikel in den Kobinet-Nachrichten

Zurück

Einen Kommentar schreiben