Grüne wollen im Bundesrat nun doch gegen Teilhabegesetz stimmen

von ABS-ZsL (Kommentare: 0)

Bild: Das Logo der kobinet-Nachrichten

Die Grünen aus Bund und Ländern, darunter auch der Baden-Württembergische Sozialminister Manne Lucha, haben gemeinsam erklärt, den derzeitigen Entwurf für das Bundesteilhabegesetz im Bundesrat ablehnen zu wollen. Wie die kobinet-nachrichten berichten, fordern die Grünen noch einige Verbesserungen, unter anderem beim Wunsch- und Wahlrecht.

"Die Stärkung des Wunsch- und Wahlrechts der Menschen mit Behinderungen ist zudem einer der zentralen Punkte", erklärten die Grünen-PolitikerInnen vom Bund und aus den Ländern gemeinsam. "Menschen mit Behinderungen haben das Recht selbst zu bestimmen, ob sie in der eigenen Wohnung, in einer WG oder in einem Wohnheim leben möchten."

Weiterlesen: der komplette Artikel auf kobinet-nachrichten.org

Zurück

Einen Kommentar schreiben