„Fachgespräch Assistenz für Menschen mit Behinderung“

-

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleg*innen,

Bild: Grafik von zwei Sprechblasenüber viele Jahrzehnte hinweg ist der Arbeit der klassischen Behindertenhilfe eine zentrale Bedeutung zugewiesen worden. Dabei fokussierte sich die Arbeit meist auf stationäre Einrichtungen und das Prinzip der Unterstützung, Versorgung und Fürsorge für Menschen mit Behinderungen war somit prägend. Durch die Behindertenrechtskonvention (BRK) der UN wurde jedoch ein Paradigmenwechsel eingeleitet, dieser die individuellen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt stellt und ihm ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. So ist aus Artikel 19 der BRK der Anspruch die freie Wahl des Lebensumfelds in der Gemeinde ableitbar. Niemand darf gegen seinen Willen gezwungen werden, in einem Heim, einer Einrichtung oder in einer Wohngemeinschaft mit anderen behinderten Menschen zu leben. Jedoch zeigt sich, dass über 90 Prozent der Leistungen für Eingliederungshilfe für behinderte Menschen in Deutschland zurzeit für stationäre Bereich erbracht werden.

Wir Mitarbeiter*innen vom ZsL Stuttgart laden am 14. November 2017 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr zum „Fachgespräch Assistenz für Menschen mit Behinderung“ herzlich ein.

Wir freuen uns auf das Kommen der Gastreferentin Frau Verena Wiedmann. Sie wird uns Einblicke in ihr selbstbestimmtes Leben als Assistenznehmerin und Arbeitgeberin gewähren. Hierzu berichtet sie aus ihrem großen Erfahrungsschatz sowohl aus Praxis als auch Theorie.
Ergänzt werden diese Ausführungen mit einem Impulsvortrag durch unseren Mitarbeiter Herr Jonas Beck.

An diesem Nachmittag stehen demnach folgende Aspekte im Mittelpunkt:

  • Was sind die Voraussetzungen?
  • Wie beantrage ich Assistenz
  • Wer kann bei der Beantragung wie unterstützen?
  • Wie bekomme ich Assistenten?
  • Was ist das Arbeitgebermodell?
  • Was sind die Hindernisse und Hürden?
  • … und schließlich, wie wir Sie dabei unterstützen können zu einem selbstbestimmten Leben (mit Assistenz) zu gelangen!

Anschließend ist noch genügend Raum eingeplant, sodass wir offengebliebene Fragen und weitere interessante Aspekte mit Ihnen diskutieren können!

Wo?

ABS - Zentrum selbstbestimmt Leben e.V.
Reinsburgstr. 56
70178 Stuttgart

Wer sind wir?

Wir sind eine Beratungsstelle von Menschen mit Behinderungen für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen. Wir beraten, unterstützen und begleiten Menschen mit Behinderung mit dem Ziel einer selbstbestimmten Lebensführung.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Wir bitten Sie um ihre Anmeldungen bis spätestens bis zum 7. November 2017, bei uns an telefonisch oder per E-Mail unter:
Tel: 0711-7801858 Mail: info@zsl-stuttgart.de
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ZsL-Team

Zurück